Projektoren

Projektoren bringen das Bild auf die große Leinwand. Gäbe es sie nicht, stünden wir vielleicht noch immer am Nachfolger des „Kinetoskop“ vergangener Zeiten, einem Schaukasten, der nur Einzelnen das Filmvergnügen gestattete. Film wird aber durch das gemeinsame Erlebnis erst richtig schön. Und das ermöglichten unsere kleinen und großen „Giganten“.
Beitragsbild Leitz G1

Leitz G1

Der 16mm-Filmprojektor „Leitz G1“ nahm sicher nicht zu Unrecht für sich in Anspruch, einer der besten Schmalfilmprojektoren der 1950er

Weiterlesen »
Ernemann II

Ernemann II

Den Projektor „ERNEMANN II“, zunächst auch als „IMPERATOR II“ bezeichnet, gab es seit etwa 1925. Er erweiterte das Sortiment

Weiterlesen »
Ernemann REX

Ernemann REX

Die deutsche Firma Ernemann Dresden war einer der Marktführer im Bereich der Kinoprojektionstechnik. Dieses Projektorwerk mit der Bezeichnung „Rex“

Weiterlesen »
Ernemann 4

Ernemann E IV

Bei dieser Maschine handelt es sich um die aus den 1940er-Jahren bekannte und bewährte Theatermaschine „Ernemann IV“. Sie wurde

Weiterlesen »
Beitragsbild Eidophor

Eidophor

Diese große Maschine ist ein Videoprojektor der Superlative aus den späten 1960er Jahren. Für den damaligen Beschaffungspreis konnte man

Weiterlesen »
Beitragsbild Ernemann 7b

Ernemann VII b

Das Flaggschiff der Ernemann Projektoren war bis zum Kriegsende und weit darüber hinaus die kombinierte Bild-Ton-Maschine „Ernemann VIIb“. Sie

Weiterlesen »
Beitragsbild Dresden D1

Dresden D1

Der Kinoprojektor Dresden D1 wurde Anfang der 1950er Jahre in den ehemaligen Ernemann-Werken entwickelt. Zwar wurden anfangs nach Kriegsende

Weiterlesen »

Kugelwellentrichter Lautsprecher

Voriger
Nächster